Was hat Elektronegativität mit der Bindungspolarität zu tun?

Elektronegativität ist die Tendenz eines gebundenen Atoms, Elektronen an sich zu ziehen. Der Unterschied in der Elektronegativität (#Delta# EN) zwischen gebundenen Atomen kann anzeigen, ob die Bindung unpolar, polar kovalent oder ionisch ist. In der Regel die beiden weiter auseinander Elemente sind auf das PeriodensystemJe ionischer der Bindungscharakter ist und je näher sie beieinander liegen, desto weniger ionisch ist die Bindung.

https://dashboard.dublinschools.net/lessons/?id=e6fa483aad8d0cf879a08a55d1bc2944&v=1
Die obige Tabelle enthält die von Linus Pauling bestimmten Elektronegativitäten der Elemente.

1.#Delta# EN von weniger als 0.4 wird als unpolar angesehen.

2.#Delta# EN von 0.5 bis 1.7 gelten als polar kovalent.

3.#Delta# EN größer als 1.7 gilt als ionisch.

Unterschiedliche Lehrbücher können leicht unterschiedlich sein #Delta# EN-Werte zur Bestimmung des Bindungscharakters.

Schreibe einen Kommentar