Warum sind wichtige Isotope?

Der Begriff "Isotope"bezieht sich auf Atome eines Elements, die die gleiche Menge an Protonen haben, sich jedoch in der Anzahl der Neutronen unterscheiden, die sie besitzen.

Isotope eines Elements haben alle das gleiche chemische Verhalten, aber die instabilen Isotope unterliegen einem spontanen Zerfall, bei dem sie Strahlung abgeben und einen stabilen Zustand erreichen.

Diese Eigenschaft von Radioisotopen ist nützlich für die Konservierung von Lebensmitteln, die archäologische Datierung von Artefakten und die medizinische Diagnose und Behandlung.

  1. Verwendung als „Tracer“ zur Bestimmung, wo ein Medikament im menschlichen Körper metabolisiert wird. Dies ist möglich, weil ein Isotop, obwohl es eine nachweisbar unterschiedliche Kernstruktur aufweist, sich chemisch gleich verhält.

  2. Verwenden Sie die von Isotopen beim Zerfall emittierte Strahlung zur Behandlung von Tumoren bei Krebspatienten.

  3. Radioisotope sind eine bequeme tragbare Strahlungsquelle für die Durchführung zerstörungsfreier Untersuchungen sicherheitskritischer Strukturen.

  4. Spaltbares Material kann vom nicht-spaltbaren Material getrennt werden, um eine nukleare Vorrichtung (Bombe) aufzubauen. Für Uran kann dies durch Umsetzen des Urans mit Fluor erfolgen, um Uranhexafluorid zu erhalten. Das Uranhexafluorid hat einen relativ niedrigen Siedepunkt und kann in seinem gasförmigen Zustand zentrifugiert werden. Wenn das Zentrifugieren viele Male durchgeführt wurde, werden die spaltbaren und nichtspaltbaren Isotope von Uran getrennt.

Schreibe einen Kommentar