Warum ist Ammoniak ein Nucleophil?

Ammoniak ist ein Nucleophil, weil es ein einzelnes Elektronenpaar und eine δ⁻-Ladung am N-Atom hat.

Ein Nucleophil ist ein Reaktant, der ein Elektronenpaar zur Bildung einer neuen kovalenten Bindung bereitstellt.

Klingt bekannt? Dies ist die genaue Definition einer Lewis-Base. Mit anderen Worten, Nucleophile sind Lewis-Basen.

Ein Nucleophil ist entweder ein negatives Ion oder ein Molekül mit einer δ⁻-Ladung.

www.chemistryland.com

Ammoniak ist nicht negativ geladen. Aber es hat ein einziges Elektronenpaar. Und Stickstoff ist elektronegativer als Wasserstoff, sodass das Stickstoffatom eine δ⁻-Ladung aufweist.

So kann NH₃ als Nucleophil wirken und das δ⁺-C-Atom eines Alkylhalogenids angreifen.

www.chemguide.co.uk

Hier ist ein Video über Ammoniak als Nucleophil.

Schreibe einen Kommentar