Warum heißen die Lungenvenen Venen, wenn sie sauerstoffhaltiges Blut enthalten? Warum werden Lungenarterien als Arterien bezeichnet, wenn sie sauerstofffreies Blut enthalten?

Antworten:

Venen transportieren Blut zum Herzen, während Arterien Blut vom Herzen weg transportieren.

Erläuterung:

https://en.wikipedia.org/wiki/Template:Heart_diagram

Alle Venen im Körper transportieren sauerstofffreies Blut zum Herzen mit Ausnahme der Lungenvenen. Denken Sie daran, dass bei der inneren Atmung Sauerstoff aus den Alveolen in das sauerstofffreie Blut diffundiert. In diesem Fall wird das Blut mit Sauerstoff angereichert.

Die Funktion der Lungenvenen besteht darin, das sauerstoffhaltige Blut von der Lunge zum Herzen zu transportieren. Sie werden immer noch Venen genannt, weil sie Blut transportieren zum Herzenunabhängig davon, ob das Blut sauerstofffrei oder sauerstoffhaltig ist oder nicht.

Ebenso transportieren alle Arterien im Körper sauerstoffhaltiges Blut vom Herzen weg mit Ausnahme der Lungenarterien. Erinnern Sie sich daran, dass im systemischen Kreislauf, wenn deoxygeniertes Blut zum Herzen zurücktransportiert wird, das Blut reoxygeniert werden muss.

Die Funktion der Lungenarterien besteht darin, das desoxygenierte Blut zur Lunge zu transportieren, wo es durch Diffusion reoxygeniert werden kann. Sie werden immer noch Arterien genannt, weil sie Blut abtransportieren aus dem Herzenunabhängig davon, ob das Blut sauerstofffrei oder sauerstoffhaltig ist oder nicht.

Schreibe einen Kommentar