PI3Br2 ist ein unpolares Molekül. Wie würden Sie den Bindungswinkel von IPI-, Br-P-Br- und IP-Br-Bindungswinkeln bestimmen?

Antworten:

#"∠I-P-I = 120°"#; #"∠Br-P-Br = 180°"#; #"∠I-P-Br = 90°"#.

Erläuterung:

#"PI"_3"Br"_2# ist ein #"AX"_5# Molekül.

Nach der VSEPR-Theorie muss es eine trigonale bipyramidale Geometrie haben.

classconnection.s3.amazonaws.com

Es gibt drei "äquatoriale" Bindungen in einer trigonalen planaren Anordnung und zwei "axiale" Bindungen in einer linearen Anordnung.

Wie sind die fünf Halogenatome im Molekül angeordnet?

Da das Molekül unpolar ist, sind die beiden #"P-Br"# Anleihe Dipole muss abbrechen, und die drei #"P-I"# Bindungsdipole müssen sich ebenfalls aufheben.

Die #"P-Br"# Dipole können nur aufheben, wenn die #"Br"# Atome besetzen die beiden axialen Positionen (oben und unten in der Zeichnung).

Auch die drei #"P-I"# Bindungsdipole können sich nur aufheben, wenn sie auf die Ecken eines gleichseitigen Dreiecks zeigen.

Die #"I"# Atome müssen die äquatorialen (horizontalen) Positionen einnehmen.

∴ Die Bindungswinkel müssen sein:

#"∠ I-P-I = 120°"#; #"∠ Br-P-Br = 180°"#; #"∠ I-P-Br = 90°"#

Schreibe einen Kommentar