Können Sie die Gleichung mit der Oxidationszustandsmethode MnO2 + Al ---> Mn + Al2O3 ausgleichen?

Die Schritte zum Ausgleichen von Redoxgleichungen finden Sie unter Wie gleicht man Redoxgleichungen nach der Oxidationszahlmethode aus?

Ihre unausgeglichene Gleichung lautet

MnO₂ + Al → Mn + Al₂O₃

Schritt 1. Die Oxidationszahlen sind:

Linke Seite: Mn = + 4; O = -2; Al = 0
Rechte Seite: Mn = 0; Al = + 3; O = -2

Schritt 2. Die Änderungen der Oxidationszahl sind:

Mn: + 4 → 0; Ändern = -4
Al: 0 → + 3; Ändern = + 3

Schritt 3. Sie benötigen 3-Atome von Mn für jedes 4-Atom von Al. Dies gibt uns Gesamtänderungen von + 12 und -12.

Schritt 4. Fügen Sie Koeffizienten ein, um diese Zahlen zu erhalten.

3 MnO₂ + 4 Al → 3 Mn + 2 Al₂O₃

Jeder Stoff hat jetzt einen Koeffizienten. Die Gleichung sollte ausgeglichen sein,

Schritt 5. Überprüfen Sie, ob alle Atome im Gleichgewicht sind.

Linke Seite: 3 Mn; 6 O; 4 Al
Rechte Seite: 3 Mn; 4 Al; 6 O

Die ausgeglichene Gleichung lautet

3MnO₂ + 4Al → 3Mn + 2Al₂O₃

Schreibe einen Kommentar