Ist Kaliumiodid eine ionische oder kovalente Verbindung?

Antworten:

Kaliumiodid ist eine ionische Verbindung.

Erläuterung:

Kalium gehört zur Gruppe 1 von das Periodensystem. Das heißt, es ist ein Metall.

Jod gehört zur Gruppe 17 des Periodensystems. Das heißt, es ist ein Nichtmetall.

Metalle reagieren mit Nichtmetallen zu bilden ionische Verbindungen.

bio1151.nicerweb.com

Ein Natriumatom überträgt ein Elektron auf ein Chloratom, um ein Natriumion und ein Chloridion zu bilden. Das Produkt ist die ionische Verbindung Natriumchlorid.

In gleicher Weise überträgt ein Kaliumatom ein Elektron auf ein Jodatom, um ein Kaliumion und ein Jodidion zu bilden.

Kaliumiodid ist also eine ionische Verbindung.

Schreibe einen Kommentar