Ist "für eine lange Zeit" eine englische Redewendung und was bedeutet das?

Antworten:

"Für eine lange Zeit zu kommen." ist eine Redewendung.

Erläuterung:

Dieser Satz ist insofern idiomatisch, als er, wenn Sie ihn analysieren, überflüssig erscheint ("Für eine lange Zeit" und "kommen" anscheinend dasselbe implizieren). Wie bei allen Redewendungen, "Für eine lange Zeit zu kommen." ist nur etwas, was wir als englische Muttersprachlerin sagten.

"Für eine lange Zeit zu kommen." wird in der Regel verwendet, um zu bedeuten, dass ein Ereignis in der aufgetreten ist Vergangenheit wird bis in die frühen Morgenstunden hinein nachhaltig wirken Zukunft. Hier ist ein Beispielszenario:

Eine Regierung hat gerade beschlossen, in den Krieg zu ziehen. In einem Interview sagt jemand, der sich dem Krieg widersetzt: "Die Entscheidung, in den Krieg zu ziehen, wird noch lange dauern."

Die Person impliziert hier, dass die Entscheidung der Regierung, in den Krieg zu ziehen, sich nachhaltig negativ auf das Land auswirken wird.

Schreibe einen Kommentar