Gibt es eine Klappenstruktur zwischen Magen und Zwölffingerdarm? Wenn ja, was ist das und welche Rolle spielt es?

Antworten:

Magenpförtner

Erläuterung:

Die Magenpförtner ist ein glatter Muskelstreifen an der Basis des Magens, der die Verbindung zwischen dem Magen bildet Pylorus (der untere Teil des Magens) und Zwölffingerdarm.

Nahrung, die in den Magen gelangt, wird mit Magensäure gemischt, um eine zeckensaure Flüssigkeit namens zu bilden Speisebreiwährend welcher Zeit die Magenpförtner ist geschlossen. Nachdem die Verdauung im Magen abgeschlossen ist, treten Wellen von Peristaltik Bewegen Sie den Speisebrei in Richtung Pylorus und die Magenpförtner öffnet sich mit jeder peristaltischen Welle, damit eine kleine Masse des Chymus durch sie hindurch in die Zwölffingerdarm für die nächste Stufe der Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen.

Während die Magenpförtner steuert den Durchgang von Speisebrei in die Zwölffingerdarmverhindert es auch das Aufstoßen des Speisebreis in den Magen,

http://www.knowyourbody.net/wp-content/uploads/2013/05/Pylorus-Locationpng

Schreibe einen Kommentar