Für die drei Zustände der Materie (fest, flüssig und gasförmig) gibt es sechs mögliche Zustandsänderungen. Welche Zustandsänderungen sind exotherm und welche endotherm?

Antworten:

Hier ist was ich habe.

Erläuterung:

Für alle Level Phasenwechsel das bringt dich ab höhere Energie Teilchen zu niedrigere Energie Teilchen ist exotherm.

Ebenso jede Phasenänderung, von der Sie ausgehen niedrigere Energie Teilchen zu höhere Energie Teilchen ist endothermisch.

Meine eigene Arbeit

Die Idee hier ist, dass Sie, um den Zustand eines Stoffes zu ändern, entweder müssen bieten mit Energie oder wegnehmen Energie.

Wenn Sie von Partikeln in einem niedrigeren Energiezustand zu Partikeln in einem höheren Energiezustand übergehen, müssen Sie Energie liefern.

Dies impliziert, dass der Prozess sein wird endothermisch, da Wärme aufgenommen werden muss. Sie werden also haben - ich werde Plasma hier ignorieren und mich an das Traditionelle halten Phasenwechsel

  • solid to liquid #-> color(red)("melting") -> color(red)("requires") color(white)(a)"energy"#
  • liquid to gas #-> color(red)("evaporation") -> color(red)("requires") color(white)(a)"energy"#
  • solid to gas #-> color(red)("sublimation") -> color(red)("requires") color(white)(a)"energy"#

Wenn Sie von Partikeln mit höherer Energie zu Partikeln mit niedrigerer Energie wechseln, müssen Sie Energie wegnehmen.

Dies impliziert, dass der Prozess sein wird exotherm, da Wärme freigesetzt wird. Sie werden also haben

  • gas to liquid #-> color(blue)("condensation") -> color(blue)("gives off") color(white)(a)"energy"#
  • liquid to solid #-> color(blue)("freezing") -> color(blue)("gives off") color(white)(a)"energy"#
  • gas to solid #-> color(blue)("deposition") -> color(blue)("gives off") color(white)(a)"energy"#

Und da haben Sie es - sechs Phasenwechsel, drei exotherme und drei endotherme, entsprechen den drei traditionellen Phasen der Materie, flüssig, fest und gasförmig.

http://chemistry.stackexchange.com/questions/31372/change-in-state-sublimation-and-deposition

Schreibe einen Kommentar