Frage #da2f7

Ich werde Bohrs Atombild verwenden, um Ihre Frage zu beantworten. Das Aluminiumatom enthält 13-Elektronen. Diese Elektronen sind auf bestimmte Weise um den Kern verteilt.

https://nationalmaglab.org/education/magnet-academy/learn-the-basics/stories/superconductivity-101

Aluminium hat drei Elektronen in seiner äußersten Umlaufbahn, die auch als Valenzumlaufbahn bezeichnet wird. Diese drei Elektronen werden auch genannt Valenzelektronen. Aluminiumatome können diese drei Elektronen verlieren, um sich zu bilden #Al^(3+)# Ion.

Schreibe einen Kommentar