Frage #b87ec

Das erste, was Sie tun müssen, um herauszufinden, wie die Lewis-Struktur eines Moleküls sieht aus wie es ist zu bestimmen, wie viele Valenzelektronen diese Lewis-Struktur muss erklären.

In diesem Fall Xenondifluorid, #XeF_2#wird insgesamt haben 22 Valenzelektronen, 7 von jedem der beiden Fluoratome und 8 vom Xenon-Atom.

http://biochemhelp.com/lewis-structure-of-xef2.html

Aus dem 22 Valenzelektronen Das Molekül hat, verwenden Sie 4 Elektronen, um die zwei Einfachbindungen zwischen Xenon und Fluor zu bilden, und 6 Elektronen als einsame Paare für jeder der beiden Fluoratome und vervollständigen damit ihre Byte.

Dies wird Sie mit einem anderen verlassen 6 Elektronen, die als einzelne Paare auf dem Xenonatom platziert werden.

Wie Sie sehen, besteht das Xenonatom aus drei einzelnen Elektronenpaaren und bildet zwei Einfachbindungen erweitertes Oktett (10 Valenzelektronen, Anstatt von 8).

http://ed.augie.edu/~akbobbie/XeF2.html

Schreibe einen Kommentar