Frage #023ed

Antworten:

Lithiumchlorid.

Erläuterung:

Das weißt du wann ionische Verbindungen gebildet werden, ist ein Atom Elektronen verlieren ein positiv geladenes Ion zu werden und das andere ist Elektronen gewinnen ein negativ geladenes Ion zu bilden.

In Ihrem Fall, Lithium, #"Li"#, die im Zeitraum 2 liegt, Gruppe 1 von das Periodensystem, hat einem Valenzelektron.

Chlor, die sich in Periode 3 befindet, Gruppe 17 des Periodensystems, hat sieben Valenzelektronen.

Wenn sich die beiden Atome verbinden, wird Lithium verlieren sein Elektron und bilden das Lithiumkation, #"Li"^(+)#. Chlor wird nehmen dieses Elektron und bilden die Chloridanion, #"Cl"^(-)#.

Die resultierende Verbindung heißt Lithiumchlorid.

http://www.wikihow.com/Draw-Lewis-Dot-Structures

Der Name der ionischen Verbindung umfasst den Namen des Kations und den Namen des Anions, gefolgt von dem Suffix -Seite.

Mehr dazu hier:

Schreibe einen Kommentar