Es gibt zwei Arten von Gemischen: heterogen und homogen. Was ist der Unterschied zwischen einer heterogenen Mischung und einer homogenen Mischung?

Antworten:

Siehe die Erklärung.

Erläuterung:

Homogene Mischungen sind Lösungen. Die Komponenten, aus denen sie bestehen, sind gleichmäßig verteilt und das Erscheinungsbild der Lösung ist durchweg einheitlich. Lösungen können fest, flüssig und gasförmig sein. Messing ist eine Metalllegierung (Lösung) aus den Metallen Kupfer und Zink. Kupfersulfatlösung ist ein Beispiel für eine flüssige Lösung. Luft ist eine Lösung von Sauerstoffgas, Kohlendioxidgas, Stickstoffgas und anderen.

Heterogene Gemische sind keine Lösungen. Die Bestandteile eines heterogenen Gemisches sind sichtbar und nicht durchgehend einheitlich. Einige Beispiele für heterogene Gemische sind Erde, Granit und Konglomerat.

Schreibe einen Kommentar