Erläutern Sie die Techniken der Gemischtrennung.

Ab Diese WebsiteIch finde, gemeinsame Trenntechniken sind:

  • Papierchromatographie
  • Filtration
  • Verdampfung
  • Einfache Destillation
  • Fraktionierte Destillation
  • Magnetismus
  • Scheidetrichter

Mir ist klar, dass das viel ist, also wenn Sie suchen spezifisch Techniken und nicht alle diese, scrollen Sie einfach durch und finden Sie, was Sie brauchen.

Ich habe große Überschriften hinzugefügt, damit Sie leichter finden, was Sie brauchen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: LANGE ANTWORT!

PAPIERCHROMATOGRAPHIE

Ein grundlegendes Setup kann folgendermaßen aussehen:

http://www.eschooltoday.com/

Was Sie haben, ist ein Container mit einem Flüssigkeit Lösungsmittel drin; Dieses Lösungsmittel kann oder kann nicht haben ähnliche Eigenschaften (Polarität; ein definiertes positives und negatives Ende eines Moleküls), wobei die Mischung auf das Papier geblottet wird.

Das Lösungsmittel wandert auf dem Papier.

  • Die mehr ähnlich Je polarer die Chemikalien in der Mischung und die des Lösungsmittels sind, desto mehr schnell sie ziehen zusammen die Zeitung hoch, weil sie sich gut angezogen fühlen.
  • Die mehr anders Je polarer die Chemikalien und das Lösungsmittel sind, desto mehr langsam sie ziehen zusammen die Zeitung hoch, weil sie sich nicht gut angezogen fühlen.

Auf diese Weise bewegen sich verschiedene Chemikalien mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten auf dem Papier und trennen sie in der Mischung voneinander.

FILTRATION

Grundsätzlich nutzt die Filtration die Vorteile der Größe der Teilchen in einer Mischung, um sie zu trennen.

http://www.eschooltoday.com/

Bei dem oben gezeigten Aufbau handelt es sich um eine Sand / Wasser-Mischung, die lediglich durch Filterpapier (z. B. einen Kaffeefilter) geleitet wird.

Das Filterpapier hat kleine Poren kleinere als der Sand selbst, so Der Sand bleibt hängen auf einer Seite des Filterpapiers tropft dabei das Wasser durch, weil sich Wassermoleküle befinden klein genug durchkommen.

So werden Ihr Sand (Rückstand) und Wasser (Filtrat) durch ihre Größe getrennt.

VERDUNSTUNGS

http://www.eschooltoday.com/

Das ist eigentlich gar nicht so kompliziert; Wenn Sie eine Mischung aus Wasser und Salz haben und diese sehr stark erhitzen, erreicht das Wasser schließlich seine Siedepunkt, die Temperatur, bei der es zum Gas werden soll.

Also das Wasser verdampftund schwebt in die Luft, wobei das Salz von selbst zurückbleibt. Damit haben Sie das Salz durch Entfernen des Wassers isoliert.

EINFACHE DESTILLATION

Dies ist etwas komplizierter, aber im Grunde genommen aus Verdunstung aufgebaut. Es wird immer noch geheizt und Ihr Wasser verdampft immer noch.

http://www.eschooltoday.com/

Der einzige Unterschied ist, dass Sie jetzt eine angefügt haben Kondensatorrohr das ist von kalter Flüssigkeit umgeben. Diese kalte Flüssigkeit zwingt den Wasserdampf dazu kondensieren wieder zu einer Flüssigkeit und in einen neuen Container fahren.

Eine einfache Destillation ist also gerechtfertigt Verdunstung mit einer Möglichkeit, Ihr Wasser zu sammeln anstatt es in die Luft schweben zu lassen.

FRAKTIONIERTE DESTILLATION

Dies kann kompliziert werden, aber es ist ein ähnliches Prinzip wie bei der "einfachen Destillation".

http://www.eschooltoday.com/

Der Hauptunterschied zwischen einfacher und fraktionierter Destillation besteht darin, dass Sie sich jetzt damit beschäftigen zwei Flüssigkeiten anstelle eines Feststoffs in einer Flüssigkeit.

Bei zwei Flüssigkeiten, die sich im Allgemeinen ähnlich anfühlen, ist der Prozess empfindlicher und dauert länger.

In diesem Fall können zwei verschiedene Flüssigkeiten vorliegen verschiedene Siedepunkte, das ist die Idee, die hier verwendet wird. Das heißt, man wird zum Gas noch einfacher als die anderen.

Die Grundprinzipien der Destillation sind dieselben. es ist im Grunde spezielle Verdampfung mit einem Weg, um die verdampfte Flüssigkeit zu sammeln.

MAGNETISMUS

Hier müsste man vorher wissen, ob ein Stoff auf einen Magneten anspricht oder nicht.

http://www.eschooltoday.com/

Zum Beispiel wird Eisen bekommen angezogen zu einem Magneten, aber Sand wird nicht, so können Sie das Eisen herausziehen und den Sand im Behälter zurücklassen.

SCHEIDETRICHTER

Dies ist so ziemlich dasselbe wie Filtration mit kein Filterpapier. Sie können zwei Flüssigkeiten unterschiedlicher Dichte (wie viel Masse sich in einem bestimmten Volumen befindet) in einen Trichter füllen. Ein Beispiel ist Öl und Wasser.

http://www.eschooltoday.com/

Wenn sich die Mischung setzt, wird die dichter Flüssigkeit wird an der sein Bodenund tropft zuerst durch den Trichter.

Dies ist eine Trennung, die Sie auf natürliche Weise zulassen können.

Schreibe einen Kommentar