Ein Ball wird mit einer Geschwindigkeit von 19.6 m / s nach oben geworfen. Wie hoch ist die Geschwindigkeit nach 3.0 unter der Annahme eines vernachlässigbaren Luftwiderstands?

Antworten:

Der Ball bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 9.8 m / s nach unten.

Erläuterung:

Die Beschleunigung des Balles wird eine Konstante sein #9.8m/s^2# (abwärts), unabhängig davon, ob sich der Ball aufwärts oder abwärts bewegt.

Die Gleichung, die diese Berechnung am einfachsten macht, lautet

#v_f =v_i-g(Deltat) #

wo das negative Vorzeichen verwendet worden ist, um die entgegengesetzten Richtungen von zu erklären #v_i# und #g#. Nach 3 Sekunden

#v_f = 19.6-(9.8)(3) = 19.6-29.4 = -9.8 m/s#

Das negative Ergebnis zeigt uns, dass der Ball zu diesem Zeitpunkt auf dem Weg nach unten ist (entsprechend unserer Wahl eines negativen Werts für die Abwärtsbeschleunigung der Schwerkraft).

Schreibe einen Kommentar