Ein Ball, der mit einer Geschwindigkeit von 20m / s senkrecht nach oben geschleudert wird. Es dauert 4 Sekunden, um zu seiner ursprünglichen Position zurückzukehren.

Antworten:

Ich habe es versucht:

Erläuterung:

Bildquelle hier eingeben
In A wird der Ball mit positiver Geschwindigkeit nach oben geworfen #20m/s#. In B erreicht es die maximale Höhe mit der Geschwindigkeit Null. In C erreicht es die ursprüngliche Position und beendet die Gesamtzeit von #4s#mit umgekehrter Geschwindigkeit gleich der (negativen) ursprünglichen Anfangsgeschwindigkeit. Während der gesamten Bewegung ist der Beschleunigung #g# ist konstant und zeigt nach unten (negativ), so dass die Steigung (= Beschleunigung) unserer Linie negativ ist.

Schreibe einen Kommentar