Für welche der folgenden Reaktionen ist ΔH∘rxn gleich ΔH∘f des Produkts (der Produkte)?

Nun, welche von diesen sind richtige Bildungsreaktionen, die ein Mol Produkt ergeben?


Erstens sind viele davon unausgewogen. Sie sollten sein:

#1)# #2"Na"(s) + "Cl"_2(g) -> 2"NaCl"(s)#
#2)# #"H"_2(g) + 1/2"O"_2(g) -> "H"_2"O"(g)#
#3)# #"Na"(s) + 1/2"Cl"_2(g) -> "NaCl"(s)#
#4)# #"H"_2"O"_2(g) -> 1/2"O"_2(g) + "H"_2"O"(g)#
#5)# #2"H"_2(g) + "O"_2(g) -> 2"H"_2"O"(g)#
#6)# #"Na"(s) + 1/2"Cl"_2(l) -> "NaCl"(s)#

  • Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine Konvention #"1 mol"# von Produkt gemacht. So können wir beseitigen #(1)# und #(5)# sofort.
  • Sie müssen auch verwenden Elemente in ihrem elementaren Zustand und Chlor ist ein Gas. So streichen wir aus #(6)#.
  • Sie müssen offensichtlich eine Verbindung bilden, um eine nicht-triviale Bildungsreaktion zu sein, so dass eliminiert wird #(4)#Und Wasser ist kein Element in seinem elementaren Zustand.

Warum sind #(2)# und #(3)# gültig?

Schreibe einen Kommentar